ProfitBricks stärkt Allianz für Cyber-Sicherheit

Mittwoch, 7. Juni 2017, in News, von Mark Neufurth

ProfitBricks stärkt Allianz für Cyber-Sicherheit

Allianz für Cyber-Sicherheit, klar, ein wenig nebulös klingt diese Bezeichnung schon. Und unwillkürlich denken Leser, die bereits in den neunziger Jahren Kontakt mit dem Internet hatten, an den ‚Cyberspace‘ – diese spannende, nicht greifbare, irgendwie abenteuerlich unwirkliche Welt der an sich banalen Vernetzung von Rechnern über zumeist TCP-/IP-Verbindungen. Doch Cyber-Sicherheit oder Cyber-Security hat eine sehr ernste Komponente: Die Bedrohung insbesondere für Unternehmen und ihre Netzwerke durch Angriffe über das Internet; dementsprechend gehören IT-Systeme adäquat geschützt. Nach Meinung vieler Experten aber geht Cyber-Sicherheit noch über IT-Absicherung hinaus.

Neben den physischen Vorkehrungen gegen unerlaubtes Eindringen in Gebäude und Serverräume fallen bei Cyber-Sicherheit demzufolge auch Schutzmaßnahmen gegen Malware und pro Netzwerksicherheit darunter. Betrachtet man moderne Telemediendienste wie die Cloud, so wie es auch die Allianz für Cyber-Sicherheit verstärkt tut, treten die Sicherung von Cloud-Infrastrukturen und vernetzten Endpunkten hinzu. Solche Endpunkte sind bedeutsam für den Einsatz mobiler Endgeräte beim Konzept des BYOD sowie von Maschinen und Objekten im Internet der Dinge IoT.

Cyber-Sicherheit für ProfitBricks von größter Wichtigkeit

Cyber-Sicherheit ist für ProfitBricks als Betreiber einer echten deutschen Public Cloud selbstredend ein Muss. Nicht allein der Schutz der persönlichen Daten spielt für uns eine Rolle. Auch die technische Sicherheit für die Anwendungen unserer Kunden ist für ProfitBricks ein primäres Ziel. Um dieses Ziel bestmöglich zu erreichen heißt es, zusammen mit anderen Marktteilnehmern zu handeln, um den gemeinsamen Feind – die Angreifer hinter sog. Cyber-Attacken – abzuwehren. Deshalb engagiert sich ProfitBricks nun als aktiver Teilnehmer in der Allianz für Cyber-Sicherheit.

Allianz für Cyber-Sicherheit als Initiative von BSI, BMI und vieler Zentralverbände

Die Allianz für Cyber-Sicherheit wurde als Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet und genießt die volle Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und vieler Zentralverbände wie bspw. dem BDI. Gemeinsam sollen alle für das Internet relevanten Akteure in Deutschland daran arbeiten, die Cyber-Sicherheit zu erhöhen und die Nutzung des Netzes widerstandsfähiger zu machen. Seit IoT sind damit quasi auch viele Industrieunternehmen oder mittelständische Betriebe des produzierenden Gewerbes bspw. aber auch Dienstleistungsunternehmen aller Branchen Internet-Akteure. Genau deswegen nimmt sich ProfitBricks die Interessen seiner Kunden besonders ernst.

Informationsaustausch als wirksames Mittel im Kampf gegen Cyber-Attacken

Cyber-Sicherheit meint auch in der Cloud in erster Linie eine gute Vorbereitung gegen Angriffe, ein stets topaktuelles Bild über mögliche Gefahren und das minutiöse Updaten und Patchen. Ergänzt wird die Kooperation durch den Austausch mit anderen Internet-Akteuren im Rahmen der Allianz für Cyber-Sicherheit über eigene Erfahrungen, die man mit Angriffsversuchen gemacht hat. Die Allianz formuliert es selbst so:

Zur Erreichung dieser Ziele verfolgt die Allianz für Cyber-Sicherheit die folgenden Maßnahmen:

  • Erstellung und Pflege eines aktuellen Lagebilds
  • Bereitstellung von Hintergrundinformationen und Lösungshinweisen
  • Intensivierung des Erfahrungsaustausches zum Thema Cyber-Sicherheit
  • Ausbau von IT-Sicherheitskompetenz in deutschen Organisationen

ProfitBricks ist stolz darauf, im Interesse seiner Kunden aktiv für mehr Cyber-Sicherheit zu sorgen, indem wir gerne unseren Anteil an der Allianz für Cyber-Sicherheit nehmen.

Hinterlasse eine Antwort

* Pflichtfeld

© 2012-2017 by ProfitBricks